Vermittler-Seminare 2018

Jöhnke & Reichow war auch bei Ihnen vor Ort

Rückblick ansehen

Rückblick in die Vermittler-Seminare 2018

Die Kanzlei Jöhnke & Reichow Rechtsanwälte bietet im Jahr 2018 erstmals deutschlandweit Vermittler-Seminare an.

Ziel unserer Seminare ist es den Teilnehmern aus der Versicherungs- und Finanzanlagebranche spezifische Mehrwerte und Kenntnisse zu vermitteln. In individuellen Kleingruppen können persönliche Fragen ebenso geklärt werden, wie rechtliche Themen aufgearbeitet werden

Kosten

Die Kostenpauschale je Teilnehmer inkl. Catering und Tagungsunterlagen beträgt 429,00 € inkl. USt., Frühbucher (bis 30.06.2018) zahlen 329,00 € inkl. USt.

Termine & Orte

 

24.09.2018 – Empire Riverside Hotel,
Bernhard-Nocht-Str. 97, 20359 Hamburg


25.09.2018 – Dorint An Den Westfalenhallen Dortmund,
Lindemannstrasse 88, 44137 Dortmund

26.09.2018 – H+ Hotel Bad Soden,
Königsteiner Straße 88, D-65812 Bad Soden am Taunus


27.09.2018 – H4 Hotel Leipzig,
Schongauerstrasse 39, 04329 Leipzig

Das waren die Referenten des Vermittler-Seminares 2018

RA Jens Reichow
RA Jens Reichow

Referent RA Jens Reichow

Rechtsanwalt Jens Reichow ist Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht, sowie Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht. Innerhalb der Kanzlei Jöhnke & Reichow betreut er die Fachbereiche Bank- und Kapitalmarktrecht, Vertriebs- und Vermittlerrecht und Handels- und Gesellschaftsrecht. Er verfügt dabei über eine langjährige Praxiserfahrung in seinen Fachgebieten. Daneben erfolgt eine ständige Fortbildung.

Weiter ist er als Referent im Rahmen der Fortbildung von Versicherungs- und Finanzanlagevermittlern tätig. Er ist ferner als Autor tätig und veröffentlicht in regelmäßigen Abständen Fachpublikationen zu den Themen Bank- und Kapitalmarktrecht, Vermittlerrecht und Handels- und Gesellschaftsrecht.

RA´in Maike Ludewig
RA´in Maike Ludewig

Referentin RA´in Maike Ludewig

Frau Ludewig ist als Rechtsanwältin im Arbeitsrecht sowie im Versicherungs- und Vertriebsrecht tätig. Frau Ludewig berät die Mandanten der Kanzlei dabei insbesondere zu arbeitsrechtlichen Fragen des Geschäftsalltages, wie z.B. Gestaltung von Arbeitsverträgen, Abmahnungen und Kündigungen, sowie Umgang mit Mutterschutz und Mobbing.

Nach ihrem Studium der Rechtswissenschaften und dem Referendariat am OLG Schleswig-Holstein war Frau Rechtsanwältin Ludewig bereits als wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Kanzlei Jöhnke & Reichow Rechtsanwälte tätig.

RA Björn Thorben M. Jöhnke
RA Björn Thorben M. Jöhnke

Referent RA Björn Thorben M. Jöhnke

Rechtsanwalt Björn Thorben M. Jöhnke ist Fachanwalt für Versicherungsrecht und Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz. Er betreut die Fachbereiche Versicherungsrecht, Vertriebs- und Vermittlerrecht sowie den Gewerblichen Rechtsschutz.

Vor seiner Anwaltstätigkeit war Herr Jöhnke selbstständiger Versicherungsmakler und hat damit bereits praktische Erfahrungen in der Versicherungsbranche sammeln können. Diese Erfahrungen in der Versicherungsvermittlung sowie Kenntnisse über die verschiedenen Versicherungsprodukte kombiniert Herr Jöhnke nun als Rechtsanwalt im Versicherungs- und Vertriebsrecht sowie im Gewerblichen Rechtsschutz.

Ferner ist Herr Rechtsanwalt Jöhnke Autor von zahlreichen Fachpublikationen. Zudem hält Herr Rechtsanwalt Jöhnke als Referent zahlreiche Fachvorträge vor Vermittlern, Vertrieben und Versicherungen.

Uhrzeit
Referent
Thema
09.30 - 10.30 Uhr

Haftungsgefahren des Versicherungsmaklers erkennen und vermeiden

  • Haftungsfälle des Versicherungsmaklers aus der anwaltlichen Praxis
  • Haftungsvermeidung durch richtige Dokumentation
  • Haftungsminimierung durch Maklervertrag
10.30 - 11.00 Uhr

Kaffeepause

11.00 - 12.00 Uhr

Die ideale Rechtsform für Versicherungsvermittler

  • Rechtliche Gefahren des Einzelkaufmannes und von Personengesellschaften
  • Vorteile von Kapitalgesellschaften
  • Möglichkeiten der Umwandlung
12.00 - 13.00 Uhr

Der Vermittler als Arbeitgeber

  • Angestelltenvertrieb contra Handelsvertretervertrieb – Vor- und Nachteile vertraglicher Gestaltungen
  • Wichtige Klauseln im Arbeitsvertrag- insbesondere Anpassungsbedarf für bestehende Arbeitsverträge aufgrund DSGVO
  • Die Beendigung des Arbeitsvertrages und was danach kommt – Ausgleichsanspruch, Wettbewerbsverbot, Freistellung
  • Arbeitsgerichtliche Auseinandersetzung – Inhalt und Ablauf des Arbeitsgerichtsverfahrens
13.00 - 14.00 Uhr

Gemeinsames Mittagsessen

14.00 - 15.00 Uhr

Datenschutz und Wettbewerbsrecht

  • DSGVO-Umsetzung: Erfahrungsbericht aus der Praxis
  • Haftungsgefahren im Online-Vertrieb
15.00 - 16.00 Uhr

VVG aktuell: Neueste Entscheidungen zum Versicherungsrecht

  • Rechtssprechung zu verschiedenen Versicherungssparten (Personenversicherungen und Sachversicherungen)
  • Typische Einwendungen des Versicherers im Leistungsfall
  • Inhalt und Ablauf des gerichtlichen Verfahrens in Versicherungsangelegenheiten
16.00 - 16.30 Uhr

Gemeinsame Kaffeepause

16.30 - 17.30 Uhr

Neue Regulatorik: Änderungen durch VersVermV und FinVermV

  • Neue Aufklärungs- und Beratungspflichten für Vermittler
  • Beschränkungen von Vergütungssystemen
  • Interne Überwachungsmaßnahmen für Vertriebsunternehmen
  • Anpassung der FinVermV an die Regelungen der MiFID II

(Hinweis: Sollte bis zur Veranstaltung der aktualisierte Entwurf der VersVermV und der FinVermV nicht vorliegen, wird ein Alternativthema gestellt)